Resilienzförderung im Job – Mentale Stärke trainieren

Intensiv-Seminar für Angestellte und Selbständige (Freiberufler und Gewerbetreibende) in Schleswig-Holstein

Resilienz im Job: Intensiv-Seminar Mentale Stärke trainieren

Die praxisorientierte mehrtägige Weiterbildung „Resilienzförderung im Job“ richtet sich branchenübergreifend an alle Erwerbstätigen in Schleswig-Holstein.

Bis zu 90 % Förderung mit dem Weiterbildungsbonus Pro.

Dieses Intensiv-Seminar verhilft Ihnen zu mehr Struktur, Transparenz und innerer Gelassenheit bezüglich der vielen und unvorhersehbaren Veränderungsprozesse in der Arbeitswelt.

Geschult werden Kernkompetenzen wie Flexibilität, Improvisation, Mut im Umgang mit Unsicherheiten und Kreativität. In Krisenzeiten sind diese Kompetenzen gefragter denn je.

Die Resilienzförderung bietet, wissenschaftlich vielfach nachgewiesen, eine wertvolle Hilfe, den inneren Kompass immer wieder gut auszuloten und sich auf die eigenen Ressourcen zu fokussieren.

Resilienzförderung für die eigene innere Stärke, gesunde Arbeitsstrukturen, Mitarbeiter und Kunden

Mit unseren speziell auf das berufliche Handeln und die persönliche Weiterentwicklung zugeschnittenen Übungen, Feedbackschleifen und regelmäßigem Erfahrungsaustausch etc. unterstützen wir Sie, neue Erfahrungen und Impulse für ein nachhaltiges berufliches Handeln in bewegten Zeiten zu erlangen.

Das Seminar befähigt Sie, Mut und Kreativität zu entwickeln und voller Vertrauen in die eigene mentale Stärke, neue Wege zu gehen.

Zunächst erhalten Sie eine Einführung in das Thema und den Umgang mit Krisen, immer im Spannungsfeld Ihrer beruflichen Situation und Ihrer persönlichen Konstitution.

Sie bekommen dann praxisorientierte Anregungen, wie Sie Ihren Arbeitsumfeld krisenfester gestalten können und wie Sie auch bei Kollegen, Mitarbeitern und Kunden Selbstwirksamkeit und Veränderungsbereitschaft fördern können.

Zielgruppen

  • Führungsverantwortliche aus agilen und selbst-organisierten Unternehmen, z.B. auch aus Pflegeeinrichtungen, Kitas und Vereinen
  • Projekt- und Teamleiter
  • Führungskräfte und Mitarbeiter (ab 4 Personen sind Wunschtermine und zielgruppenspezifische Zusatztermine möglich)
  • Alle, die sich systematisch und selbstwirksam weiterentwickeln und Ihrer Vorbildfunkton gerecht werden wollen

Die Inhalte dieser Weiterbildung

1. Tag – persönliche Resilienz

– innere Bereitschaft Herausforderungen aktiv zu meistern

  • Einführung: Resilienz (mentale Stärke) und Krisenbewältigung
  • Analyse der eigenen Grundhaltungen:
  • Optimismus: wer / was sind Ihre Ressourcen und Erfolge?
  • Akzeptanz: von sich selbst, von äußeren Veränderungen, von unerfüllten Erwartungen etc.
  • Lösungsorientierung: Perspektivenwechsel – Handlungsspielräume erkennen, Unsicherheiten einplanen

2. Tag – berufliche Resilienzförderung

– Paradigmenwechsel für eine gesunde Organisation

  • Willkommen in der VUCA-World: den Einfluss des gesellschaftlichen Wandels erkennen
  • Führung und Unternehmenskulturen im Veränderungsprozess
  • Perspektivenwechsel: vom „entweder-oder-“ zum „sowohl-als auch-Prinzip“
  • Führungsrolle als Vorbildfunktion: Rollen und Aufgabenhüte
  • Beziehungsgestaltung: Funktion von sozialen Netzwerken
  • Werte in Unternehmen / Organisationen und in den Generationen
  • Erfahrungsaustausch
  • Entschleunigung und Selbstfürsorge

3. Tag – Integration von Kollegen, Mitarbeitern und Kunden

– Vertrauen und Motivation fördern

  • Zukunftsgestaltung: reduzieren Sie Komplexität, finden Sie einfache Lösungen
  • Typgerechte Führung: Berücksichtigung der ayurvedischen Konstitutionstypen
  • Selbstwirksamkeit: setzen Sie auf Diversität, erlauben Sie fruchtbare Kontroversen
  • Vertrauensbildende Maßnahmen: belohnen Sie Mut, erweitern Sie Entscheidungskompetenzen
  • Entwickeln sie eine offene Fehlerkultur: vergessen Sie den leidigen Perfektionismus
  • Improvisation: schärfen Sie Intuition, Kreativität und Flexibilität
  • Verpflichtung zur Resilienz: schenken Sie Ihren Mitarbeitern Sicherheit und Vertrauen

Inklusiver Einzelunterricht für Ihr persönliches Anliegen

Mentale Stärke für den Change-Prozess an Ihrem Arbeitsplatz, Unternehmen oder Organisation:
Sie erarbeiten ein individuelles Konzept für den Umgang mit den zusätzlichen Herausforderungen wie Angst, Unsicherheit, Fehlern, Komplexität etc. in Ihrem Arbeitsalltag.

Krisenfest im Job: Weiterbildung für mehr unternehmerische Resilienz

Gemeinsam optimieren wir Ihre persönliche Strategie zur Resilienzförderung und versuchen, aktuelle „Brennpunkte zu entschärfen.

Seminar-Methoden:

  • Trainer-Input
  • Einzel- und Kleingruppenarbeit
  • Best Practice Beispiele, Erfahrungsaustausch in der Gruppe
  • praktischen Übungen, Selbsterfahrungs- und Coachingmethoden Bezug zur eigenen gesunden Führungspraxis
  • Sie festigen das Gelernte durch Selbsterfahrung und die Bearbeitung Ihrer „Standortbestimmung“ im Einzelunterricht
  • Professionelles Networking mit den anderen Teilnehmern*innen
  • Factsheets und Tools für Ihren Arbeitsalltag

Ihr persönlicher Nutzen durch das Training für mehr mentale Stärke:

  • Durch dieses Training erfahren Sie, wie Sie Ihre Fähigkeit zur Selbstwirksamkeit optimieren können. Ziel ist es, dass Sie insbesondere in unsicheren Zeiten sich und Ihre Mitarbeiter gesundheitsförderlich führen. Sie lernen auch Herausforderungen optimistisch und lösungsorientiert zu meistern, allein oder im Team.
  • Sie verstehen, welche Rolle (Selbst-)Akzeptanz im Umgang mit eigenen Ängsten und unerwünschten Emotionen auch im Umgang mit Mitarbeitern und Kunden spielt.
  • Das ayurvedische Modell der Konstitutionstypen bereichert Ihr Führungsverständnis und verbessert das „Wir-Gefühl im Team“. Es fördert Ihren typgerechten Umgang miteinander als auch den Einsatz von Mitarbeitern.
  • Sie kennen achtsamkeitsbasierte Methoden, die Ihnen helfen, Stress und Unsicherheiten zu reduzieren.
  • Sie werden mutiger und trauen sich zu improvisieren. Sie beginnen „sowohl-als-auch“ Lösungen schätzen zu lernen.
  • Transfer: erste agile Schritte und Lösungsansätze für Ihre Organisation.
  • Durch die Auseinandersetzung mit dem Resilienzmodell haben Sie Ihren eigenen Wirkungsbereich reflektiert, erweitert und neue Impulse für Ihren gesunden Führungsstil erhalten.

Durchführung und Zertifikat

Nach Teilnahme an den 3 Unterrichtstagen und dem Einzelunterricht erhalten Sie Ihre qualifizierte Teilnehmerbescheinigung.

Dauer: 3 Tage, plus 2 x 120 Minuten Einzelunterricht, insgesamt 25 Unterrichtsstunden, täglich 9:00 – 16:00, Einzelunterricht nach Absprache

Gruppengröße: Mind. 3, maximal 8 Teilnehmer

Durchführung: Workshops in Präsenz oder in Ihrer Organisation, Einzelcoachings digital.

Corona-Regelung: entsprechend der aktuellen gesetzlichen Verordnung: gilt für Impfung, Maskenpflicht und tagesaktuelle Schnelltests.

Termine:

20.04. – 22.04.2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr und am 28.04. und 05.05.2022 
jeweils 120 Min. online nach Absprache

18.05. – 20.05.2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr und am 27.05. und 10.06.2022
jeweils 120 Min. online nach Absprache

13.10. – 15.10.2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr und am 21.10. und 04.11.2022
jeweils 120 Min. online nach Absprache

10.11. – 12.11.2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr und am 18.11. und 25.11.2022
jeweils 120 Min. online nach Absprache

Wunschtermin
Ab 4 Personen sind Wunschtermine und zielgruppenspezifische Zusatztermine nach Absprache möglich. Auch direkt in Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Einrichtung!

Berechnung des Eigenanteils an der Teilnahmegebühr

Der „Weiterbildungsbonus Pro“ gilt nur in Schleswig-Holstein, die Förderhöhe umfasst 90 % der Seminarkosten, maximal jedoch 1.500,00 €.
Weiterführende Info:
↗ Landesprogramm Arbeit Aktion E2 – Weiterbildungsbonus Pro

Logo Wirtschaftsförderung SH

Bis zu 90 % Förderung für eine nachhaltige Kompetenzentwicklung mit dem Weiterbildungsbonus Pro.

Die Teilnahmegebühr beträgt 1.450,00 € zzgl. 19 % MwSt., gesamt 1.725,50 €.

  • Für Angestellte: Sie erhalten entsprechend der Antragstellung maximal 1.500,00 € Förderung. An der Gesamtsumme von 1.725,50 € muss sich Ihr Arbeitgeber* mit mindestens 10 % der Kosten beteiligen (EUR 172,50 €), Ihr Eigenanteil beträgt nur noch 53,00 €
  • Für Selbständige ohne Vorsteuerabzug: beträgt der Eigenanteil 225,00 € inkl. 19 % MwSt. (1.750,00 €-Teilnahmegebühr abzüglich 1.500,00 € Förderung).
  • Für Selbständige mit Vorsteuerabzug: wird der Nettobetrag (1.450,00 €) zugrunde gelegt. Ihr Eigenanteil von 10 % beträgt 145,00 €, zzgl. 275,50 € (19 % MwSt. auf die Gesamtteilnahmegebühr von 1.725,50 €).

Wir helfen Ihnen bei der Antragstellung und Organisation

Jetzt schon den Förderbonus sichern

Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig anzumelden, auch wenn Sie sich erst für einen Seminartermin im Herbst oder in 2023 entscheiden sollten.

Für eine individuelle Beratung erreichen Sie Sibyl Backe-Proske unter Tel. +49 172 9933640

Scroll to Top