Organisationsentwicklung - Schach

Strategieberatung aus Lübeck

Unsere Strategieberatung für KMU und soziale Einrichtungen ist auf eine gesundheitsförderliche Organisationsentwicklung ausgerichtet. Wir agieren in Lübeck, Schleswig-Holstein, Hamburg und MV.

Die Beratung und Begleitung erfolgt in drei Phasen:

  1. Strategie-Beratung: Analysen
  2. Strategie-Entwicklung: Konzepte
  3. Strategie-Begleitung: Transfer

→ Strategieberatung ist ein Modul unserer Beratung für Organisationsentwicklung

1. Strategie-Beratung

Analyse Segelmasten

Analysen für eine zukunftsfähige Entwicklung

Wir beginnen mit einer Analyse zum Ist-/Sollabgleich. Wo steht Ihr Unternehmen und wo wollen Sie hin?

Es geht zunächst um das Sammeln, Bewerten und Interpretieren von Fakten z.B. unternehmens-, produktspezifischer oder regionaler Besonderheiten. Weiterhin sind die aus Erfahrung resultierende Intuition als auch die soziale Interaktion unerlässlich für richtige Entscheidungen und konsequentes Handeln. Insbesondere die Analysephase fokussiert den intensiven Austausch über ein Steuerungsteam.

In einem unternehmensspezifischen Steuerungsteam moderieren wir von AfGM sinnvolle Fragestellungen und Lösungsszenarien für Ihren Veränderungsprozess:

Mögliche Fragestellungen in der Analysephase:

  • Wie gut ist Ihr Unternehmen aufgestellt, um die zukünftigen personellen Herausforderungen zu meistern?
  • Was sind Ihre Kompetenzen und Alleinstellungsmerkmale?
  • Welche Chancen und Vorteile haben Sie in Ihrer Region?
  • Bei welcher Zielgruppe besteht akuter Handlungsbedarf?
  • Wie wird die Finanzierung gesichert?
  • Was soll nach dem Veränderungsprozess messbar anders sein?

Im Rahmen einer Ist-Analyse werden die Themen des Veränderungsprozesses mit passgenauen Analyseinstrumenten in Bezug auf die normativen, strategischen und operativen Zielebenen abgeleitet.

Ausgewählte Analyse-Instrumente:

  • Moderierte Strategieworkshops
  • Akku-Expertencheck-Arbeitsfähigkeit
  • Entlastungsbarmeter
  • INQUA-Unternehmenscheck „Gute Personalführung“
  • Altersstruktur- oder Fehlzeitenanalysen
  • Mitarbeiter- oder Teambefragungen

Unser Angebot:

Geförderte Strategieberatung für KMU Betriebe

in Lübeck, Schleswig-Holstein, Hamburg und MV

Unternehmenswert:Mensch - autorisierte Prozessberaterin

Dazu arbeiten wir mit dem ESF-Förderprogramm unternehmensWert:Mensch, das speziell auf diese Unternehmensgröße zugeschnitten ist.

Klein- und Kleinstunternehmen (<10 Mitarbeiter) haben spezielle Anforderungen und Gegebenheiten. Dabei arbeiten wir mit dem AKKu-Werkzeugkasten, der speziell auf diese Unternehmensgröße zugeschnitten ist. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Akku Projektflyer.

Für KMUs gibt es weitere lukrative → Fördermittel 

2. Strategie-Entwicklung

Konzept Brückenkonstruktion

Konzepte im Change-Management

Wir skizzieren Ihnen unterschiedliche Szenarien und zeigen Ihnen Ihre potenzielle Chancen.

Eine differenzierte Analysephase mit den daraus abgeleiteten normativen, strategischen und operativen Zielen bildet die Basis für Ihren Erfolg. Wir skizzieren Ihnen unterschiedliche Szenarien und zeigen Ihnen potenzielle Chancen und Risiken des Veränderungsprozesses in Ihrem Unternehmen auf. Dazu fertigen wir einen realistischen Zeit- und Kostenplan mit unternehmensspezifischen Maßnahmen an.

Auf einzelnen Hierarchieebenen und Abteilungen stellen sich unterschiedliche Bedürfnisse und strategische Anforderungen. Externe Berater sind weder befangen noch betriebsblind, sondern finden oft innovative Lösungen und haben den Mut, sie anzuschieben.

3. Strategie-Begleitung

Transfer - Flussfähre

Transfer in den Arbeitsalltag

Wir unterstützen Ihren Veränderungsprozess mit unternehmensspezifischen Beratungs- und Planungskonzepten.

Unsere Kernzielgruppen sind KMUS und der soziale Bereich, die wir seit 15 Jahren im Bereich von Organisations- und Personalentwicklungsprozessen begleiten.

Ausgewählte Beratungs- und Planungskonzepte:

  • Kick-off-Veranstaltungen zur Sensibilisierung und Information der Mitarbeiter
  • Strategieworkshops
  • Führungskräftetrainings
  • Organisationsberatung:
    • Aufbau einer wertschätzenden Unternehmenskultur
    • Entwicklung einer Fehlerkultur
  • BGM-Weiter-/Entwicklung von Maßnahmen zur Betrieblichem Gesundheitsförderung
    • Reduktion psychosozialer Belastungen
    • gesundheitsförderliches und lebensphasenorientiertes Führungsverhalten
    • Verhältnisprävention: lebensphasenorientierte Arbeitszeitmodelle
    • Präventionskonzepte zur individuellen Verhaltensprävention (§20 SGB V)
  • Fördermittelberatung insbesondere für KMUs und Kindertagesstätten

Für weitere Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Scroll to Top