Mehr Resilienz für Führungskräfte

Mit Sicherheit souverän durch die Krise

Termine: 12.05.2022 oder 20.10.2022

2-tägiger Workshop. Fördermöglichkeiten sind nutzbar.

Sie haben das Gefühl, es wird immer mehr und Sie kommen gar nicht mehr hinter?

Digitalisierung, Fachkräftemangel und die Pandemie etc. führen zu neuen Herausforderungen, insbesondere für Führungskräfte. Willkommen in der VUCA-World. Diese neue Welt ist gekennzeichnet durch Geschwindigkeit, wachsende Unsicherheiten und Komplexität als auch die Schwierigkeit, eindeutige Ergebnisse zu prognostizieren. Viele Menschen haben Angst, abgehängt zu werden, so dass insbesondere Führungskräfte sich gezwungen sehen, eine neue Form der Führung und zusätzliche vertrauensbildende Maßnahmen zu etablieren.

Das Metamodell der 7 Säulen der Resilienz unterstützt Führungskräfte, auf individueller Ebene bisher ungenutzte Ressourcen zu aktivieren. Sie lernen, in der Führungsrolle schwierige Situationen aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Durch eine klare Haltung können Sie kreative, lösungsorientierte Maßnahmen und neue Verhaltensweisen weiterentwickeln und Krisen kompetent bewältigen. (→ Was ist Resilienz?)

Daneben bietet das Resilienz-Konzept auf Führungsebene einen Orientierungsrahmen für eine vertrauensbasierte Führungskultur an. So können Führungskräfte und auch Mitarbeiter mehr Sicherheit im Umgang mit Krisen und alltäglichen Herausforderungen entwickeln. Im Fokus der Interventionen von Führungskräften geht es im Kern darum, einen situationsadäquaten Umgang mit den aktuellen Anforderungen herzustellen. Als Führungskraft sollten Sie mit sich selbst, dem Team und den Kunden realitätsangemessen und Ressourcen aktivierend umgehen.

Lernen Sie trotz permanenter Veränderungsprozesse innovativ zu sein. Dadurch schaffen Sie mehr Transparenz im Team und fördern gleichzeitig eine offene Kommunikationskultur. Lassen Sie sich von neuen Ideen und Ansätzen für Ihren Arbeitsalltag inspirieren…

 1. Tag

  • Einführung: Resilienz für Führungskräfte und Krisenbewältigung
  • Analyse der individuellen Situation und Einführung in die drei Grundhaltungen:
    • Optimismus: das „Prinzip Hoffnung“ ergänzt Erfahrung
    • Akzeptanz: von sich selbst, von Veränderungen im außen, von erfüllten Erwartungen
    • Lösungsorientierung: Perspektivenwechsel – neu denken, Plan B, Unsicherheiten einplanen

2. Tag

  • Willkommen in der VUCA-World: Unternehmenskulturen im Wandel
  • Paradigmenwechsel der Handlungsaspekte: Das „entweder-oder-“ bzw. „sowohl-als auch-Prinzip“
  • Offene Fehlerkultur statt leidiger Perfektionismus
  • Beziehungsgestaltung: setzen Sie auf Diversität, erlauben Sie fruchtbare Kontroversen
  • Zukunftsgestaltung: reduzieren Sie Komplexität
  • Improvisation: schärfen Sie Intuition, Mut und Entscheidungskompetenzen
  • Verpflichtung zur Resilienz als Führungskraft: schenken Sie Ihren Mitarbeitern Sicherheit und Vertrauen

Trainings-Methoden

Trainer-Input, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Erfahrungsaustausch in der Gruppe

Ihr Nutzen

  • Kontinuierliche Weiterentwicklung Ihrer Handlungsspielräume
  • Lernen in Echtzeit
  • Akzeptanz von improvisiertem Handeln
  • Sie setzen auf individuelle Erfahrungen und vertrauen darauf
  • Transfer: erste Schritte und neue Lösungsansätze für Ihre Organisation

Anmelde-Informationen

Workshop: Mehr Resilienz für Führungskräfte
Mit Sicherheit souverän durch die Krise

Veranstaltungsort: In Lübeck oder in Ihrer Einrichtung.

Kosten: 395,- € zzgl. 19 % MwSt.
Fördermöglichkeiten sind nutzbar.

Termin/e: Do+Fr 12.05.2022 und 13.05.2022
von 09:00 bis 16:00 Uhr Anmelden Do+Fr 20.10.2022 und 21.10.2022
von 09:00 bis 16:00 Uhr Anmelden

Wunschtermin ab 6 Pers.: Anfragen

Anmeldeschluss: Anmeldung bis spätestens 10 Tage vorher erbeten.

AGB + Datenschutz: → Teilnahmebedingungen als PDF downloaden

Ihre Fragen: Tel. 0172 9933640 oder E-Mail info@afgm.de

Scroll to Top