Gesund Führen – Mitarbeiter binden

Gesundheitskompetenz fördern

Termine: 22.04.2021 oder 25.11.2021

Fördermöglichkeiten sind nutzbar.

Was fördert Gesundheit? Innere Ressourcen wie Selbstvertrauen, stabile Beziehungen und positive Erfahrungen sind neben einer guten körperlichen Verfassung wertvolle Quellen von Gesundheit.

Zukünftig wird es nicht mehr nur darum gehen, die besten Arbeitskräfte zu finden, sondern Unternehmen und Führungskräfte stehen vor der Aufgabe, ihre Mitarbeiter (junge als auch 50+) noch über Jahre physisch und auch psychisch leistungsfähig zu halten. Damit wird „Gesundes Führen“ im Sinn der Mitarbeiterfindung und -Bindung zu einem wichtigen Aspekt der Arbeitgeberattraktivität und des teaminternen „wellbeings”.

Wie führen Sie sich selbst und möglichst auch Ihre Mitarbeiter gesundheitsbewusst?

Bereits durch die Gestaltung der Rahmenbedingungen am Arbeitsplatz können Sie als Führungskraft Einfluss auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter nehmen. Allein das Wissen darum, welche äußeren Faktoren wie Arbeitsbedingungen, Entscheidungsspielräume etc. (Verhältnisprävention) und wie soziale Unterstützung und Wertschätzung einer Person (Verhaltensprävention) den Stresslevel Ihrer Mitarbeiter prinzipiell reduzieren, kann Ihnen Sie dabei unterstützen, besonders in kritischen Phasen sensibel und vorausschauend zu agieren.

„Gesund Führen“ beinhaltet nicht nur das Führen der unterstellten Mitarbeiter, sondern ebenso den Aspekt der Selbstführung. Wie wollen Sie das Thema glaubwürdig vermitteln, wenn Sie selbst am Limit sind? Wie hoch ist Ihr Belastungsniveau? Verschaffen Sie sich einen Überblick über den Level Ihres persönlichen und beruflichen Stressempfindens und lassen Sie sich von neuen Ideen und Ansätzen für ein gesundheitsorientiertes Führungsverhalten inspirieren.

Inhalte:

  • Gesunde Führung: fünf Dimensionen von Führung
  • Verhältnisprävention: Rahmenbedingungen, Partizipation und transparente Kommunikation
  • Verhaltensprävention: Vorbildfunktion, Unternehmenskultur, Präventionsangebote und Selbstfürsorge
  • Stressanalyse: den Zusammenhang von Führungsverhalten und Stress verstehen lernen
  • Rolle der Führungskraft: Belastungen reduzieren, Vertrauen und Ressourcen ausbauen
  • Fördermittel: Abruf, Einsatz und Abrechnung versus Kostenfaktor: Arbeitsunfähigkeit

Methoden:

Trainer-Input, lösungsorientierte Einzel- & Kleingruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Fallbeispiele, Achtsamkeitsübungen und Rituale

Ihr Nutzen:

  • Kritische Selbstreflexion: Stärkung von Wohlbefinden und Authentizität in Ihrer Führungsrolle
  • Handlungsempfehlungen für den Umgang mit belasteten Mitarbeitern
  • Reduktion von krankheitsbedingten Fehlzeiten: mehr Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Erhöhung der Mitarbeiterbindung: stärkere Identifikation mit dem Unternehmen und dem Team

Anmelde-Informationen

Workshop: Gesund Führen – Mitarbeiter binden
Gesundheitskompetenz fördern

Veranstaltungsort: Bei AfGM in Lübeck oder in Ihrer Organisation.

Kosten: 195,- € zzgl. 19 % MwSt. pro Team
Fördermöglichkeiten sind nutzbar.

Termin/e: Do., 22.04.2021,
Dauer: 09:00 bis 16:00 Uhr
oder als Webinar am:
22.04.2021, 30.04.2021 und 06.05.2021,
jeweils von 09:00 bis 11:30 Uhr Anmelden Do. 25.11.2021,
Dauer: 09:00 bis 16:00 Uhr
bei Bedarf als Webinar möglich Anmelden

Wunschtermin ab 6 Pers.: Anfragen

Anmeldeschluss: Anmeldung bis 14 Tage vor Seminarbeginn erbeten.

AGB + Datenschutz: → Teilnahmebedingungen als PDF downloaden

Scroll to Top