Stressbewältigung im Arbeitsalltag

100 % Förderung**, Webinar, Präventionskurs

Termine: 16.03.2022 oder 17.10.2022

8 x mittwochs, vom 16.03. bis zum 04.05.2022, von 17:00 bis 18:30 Uhr
8 x montags, vom 17.10. bis zum 12.12.2022 von 18:00 bis 19:30 Uhr

Kommt Ihnen das bekannt vor: Sie schlafen schlecht ein oder durch? Sie fühlen sich lustlos oder dauerhaft müde? Sie reagieren leicht gereizt oder weinerlich. Ihnen ist schlicht einfach alles zu viel…?
Dann sind Sie hier richtig.

Nutzen Sie unser Anti-Stress-Training. Das Ziel unseres Workshops: „Stressbewältigung im Arbeitsalltag“ ist es, Sie im Umgang mit Ihren alltäglichen Belastungen zu unterstützen.

Das zweite Jahr mit Corona fordert uns alle. Nichts ist wirklich planbar und Angst ist für viele Menschen ein ständiger Begleiter. Was für die einen Entschleunigung bedeutet, ist für die anderen purer Stress, um nicht zu sagen Langeweile. Dazu hitzige Debatten, die oft sogar in der Familie oder im Freundeskreis an die Grenzen der Belastbarkeit führen.

Methoden und Maßnahmen zur Stressbewältigung

Dieses Trainingsprogramm zur Stressbewältigung im Arbeitsalltag umfasst praktische und einfach anwendbare Methoden. Die ausgewählten Tools erleichtern es Ihnen, Ihr emotionales Gleichgewicht wiederherzustellen. Lassen Sie sich ein, verschiedene Maßnahmen zu testen und zu verwerfen, um schließlich den für Sie passenden Ansatz für mehr Gelassenheit herauszufinden.

In diesem Präventionskurs erlernen Sie, wie Sie mit belastenden Sorgen, Problemen und Gedanken dauerhaft besser umgehen können. Dazu wird Ihnen der Zusammenhang von Gedanken, Gefühlen und Stressreaktionen in Theorie und Praxis nähergebracht.

Ein erstes Ziel ist es, dass Sie zunächst Ihre persönliche Motivation für Ihre Work-Life-Balance erkennen. Mit welchen Sinnen können Sie gut entspannen? Hilft Ihnen eher ein Mentaltraining, benötigen Sie regelmäßig Bewegung oder sind Sie mehr ein Genuss-Typ und möchten gesundheitsförderliche Entspannungsmomente in Ihren stressigen Arbeitsalltag integrieren? Für jeden ist etwas dabei.

Wo sitzt Ihr Stressor? Nervt Sie beispielsweise der Baustelle vor der Haustür, haben Sie Probleme mit den neuen PC-Programm oder fehlt Ihnen die Struktur im Home-Office etc.? Je nach Typ und Beanspruchung benötigen Sie eine andere Lösung, um langfristig zur Ruhe kommen zu können.

Verschiedenen Methoden, über einen gewissen Zeitraum regelmäßig geübt, helfen Ihnen, Ihren Stress effektiv zu reduzieren – sowohl auf der kognitiven als auch auf der emotionalen Ebene. Auch für Entspannungsmomente ist gesorgt, z.B. durch die „Gedankenstopp-Technik“ oder das „Genuss-Training“.

In kleinen, aufeinander aufbauenden Schritten entwickeln Sie Ihre neue und nachhaltige Stressresistenz.

Inhalt:

  • Definition von Stress, Stressoren, Stress- und Entspannungsreaktion
  • Ursachen von Stressauslösern (kognitiv, emotional, physiologisch)
  • Entschlüsselung von Stressbewältigungsstrategien
  • Ausprobieren von Strategien für Ihr alltagstaugliches Stressmanagement
  • Stärkung und Einsatz Ihrer persönlichen Ressourcen

Methoden:

  • Trainer-Input, Maßnahmen zur multimodalen Stressbewältigung, Selbstreflexion, interaktive Einzel- und Kleingruppenarbeit, Arbeit mit Leid(T)sätzen, praktisches Entspannungstraining

Nutzen:

  • Verständnis des Zusammenhanges von Stress und Stressbewältigung
  • Erkennen eigener dysfunktionaler (unzweckmäßiger) Gedanken und Verhaltensweisen
  • Integration von Entspannungs-, Genuss- und Achtsamkeitstraining in Ihren Alltag
  • Mehr Lebensqualität, Energie und Gelassenheit
  • Harmonische Beziehungsgestaltung
  • Transfer individueller Lösungsansätze in Ihren Arbeitsalltag

Anmelde-Informationen

Workshop: Stressbewältigung im Arbeitsalltag
100 % Förderung**, Webinar, Präventionskurs

Veranstaltungsort: Lübeck oder in Ihrer Organisation.

Kosten: 159,- € inkl. MwSt. pro Person, Rückerstattung über Krankenkasse
** Diese Primärprävention ist zertifiziert nach § 20 Abs. 1 SGB V
** Die Kosten von 159,00 € pro Person werden bis zu 100 % von Ihrer Krankenkasse übernommen. Bitte erkundigen Sie sich dort nach Ihrem persönlichen Erstattungsbetrag.

Termin/e: 8 x mittwochs,
vom 16.03. bis zum 04.05.2022,
jeweils von 17:00 bis 18:30 Uhr Anmelden 8 x montags,
vom 17.10. bis zum 12.12.2021,
jeweils von 18:00 bis 19:30 Uhr Anmelden

Wunschtermin ab 6 Pers.: Anfragen

Anmeldeschluss: Die Anmeldung ist bis zu 10 Tagen vor Kursbeginn erbeten.

AGB + Datenschutz: → Teilnahmebedingungen als PDF downloaden

Ihre Fragen: Tel. 0172 9933640 oder E-Mail info@afgm.de

Scroll to Top